Skip to content

Mit dem Campinggrill nach Peru

Mit dem Campinggrill nach Peru published on

camping-peruSüdamerika ist bei vielen Touristen aus Deutschland ein beliebtes Reiseziel. Eines der Länder, die auf der Beliebtheitsskala ganz oben stehen, ist Peru. Besonders für Menschen, die die Natur lieben und den größtmöglichen Abstand vom grauen Alltag in der Heimat suchen, ist Peru ein tolles Ziel. Peru ist kein klassisches Land für Pauschalurlaub. In Peru will man der Natur nahe sein, auf dem Campingplatz im Zelt schlafen oder gleich ganz unter freiem Himmel. Sehr beliebt in Peru sind Rucksacktouren durch das Land. Zurück zum einfachen Leben, heißt hier das Motto. Worauf viele Touristen jedoch auch dabei nicht verzichten möchten, ist gutes Essen. Daher ist es gar nicht so ungewöhnlich, dass Urlauber einen Campinggrill im Gepäck haben. Einen Grill auf eine Rücksacktour mitzunehmen scheint zunächst vielleicht etwas absurd, doch es hat viele Vorteile, wenn man seine Mahlzeiten auch unterwegs selbst zubereiten kann.

Wer mit dem Rucksack durch Peru tourt, wird sich in der Regel nicht auf die typischen Touristenorte beschränken. Es geht hinein in die unbekannte und faszinierende Natur. Abseits der größeren Städte des Landes ist es durchaus möglich, dass man einen ganzen Tag lang nicht auf ein Restaurant trifft und das Essen, das am Straßenrand angeboten wird, ist auch nicht jedermanns Geschmack. Zutaten für einen netten Grillabend sind in Peru dagegen überall zu finden. Gemüse und auch Fleisch kann man auf jedem Markt erwerben. Und auch jenseits der Dörfer und Städte, in denen Lebensmittel angeboten werden, gibt die Natur des Landes sehr viel her. An Zutaten mangelt es also nicht, und hat man seinen eigenen Grill im Gepäck, ist die Essensration für den Tag gerettet.

Man sollte natürlich schon darauf achten, was man sich da als Rucksacktourist in Peru auf den Grill packt. Besonders bei Fleisch ist es sehr wichtig, auf die Hygiene zu achten, dasselbe gilt aber auch für Gemüse. Nahrungsmittel sollten vor der Zubereitung auf dem Grill unbedingt sehr gut mit Wasser gereinigt werden. Dann steht dem Grillabend in Peru nichts mehr im Wege.

Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de